skip to content

Suche

Neuigkeiten

Aqua-Fitness im Überblick

Ab sofort gelten morgens leicht geänderte Anfangszeiten für die Aqua-Fitness-Kurse.

weiterlesen...


Aqua-Fitness-Weihnachts-Marathon 2014/2015

Extra lange Aqua-Fitness-Einheiten lassen das Weihnachtsessen vergessen.

weiterlesen...


Hier könnt Ihr SwimStars werden

Deutscher SchwimmVerband führt neue Schwimmabzeichen ein

weiterlesen...


RSS

Trainingsangebote für Profis

... und solche die es werden wollen

Kraul-"Fuchs" ReiniAls angehender Trainer-A des Deutschen Schwimmverbandes kann Ihnen Marcus Reineke sowohl bei der Trainingsplanung zur Konditionsverbesserung (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit) als auch bei der Optimierung Ihrer Schwimmtechnik behilflich sein.

Und wer nach einer Möglichkeit sucht, seine Schwimmtechnik mal genau "unter die Lupe" nehmen zu lassen, dann bietet sich auch hier die Möglichkeit, eventuelle Technikfehler abzuklären.

Masters

Trainingsgruppe

Innerhalb der Schwimm- und Sportfreunde Obernkirchen e.V. wird eine Masterstrainigsgruppe ab dem Frühjahr 2010 installiert, die dann regelmäßig nach Trainingsplänen von Marcus Reineke trainiert. Es soll ebenfalls an Wettkämpfen teilgenommen werden, um ein zyklisches Training zu erreichen.

Lehrgänge

Wir planen Wochenendlehrgänge speziell für Masters, an denen hauptsächlich an Technikverbesserungen und Technikentwicklungen gearbeitet wird. Zur Unterstützung bieten wir eine Videoanalyse an.

Wenn Sie Interesse an so einem Lehrgang haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Marcus Reineke auf. So können wir die Termine nach Bedarf planen.

Studenten (Sport und Lehramt)

Hier können Sie sich als angehende Sport- oder Lehramtsudenten Tipps direkt vom Profi holen. Wir üben individuell an der Verfeinerung von Schwimmtechniken, sowie der Start- und Wendetechniken.

Wir bitten um individuelle Terminabsprache.

Triathleten

Hier können Triathleten individuelle Trainings- und Techniktipps erhalten. Den Schwerpunkt des Trainings legen wir dabei auf die Ökonomisierung der (Kraul-)Schwimmtechnik. Sie lernen zum Beispiel, Widerstände zu vermeiden und Ihre Kraft ökonomisch in den Antrieb im Wasser umzusetzen.
Erst mit sicherer Technik ist es sinnvoll an wasserspezifischer Kondition (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit) zu arbeiten, sonst schleifen sich Fehler ein.

Wir bitten um individuelle Terminabsprache.